Farbenfroh und spektakulär – Norwegens Fjordwelt ab/bis Hamburg

Preis
ab1.899,- € p.P.
Preis
ab1.899,- € p.P.
Vor -und Nachname*
E-Mail Adresse*
Telefon*
Anzahl an Personen*
Gewünschter Reisezeitraum*
Meine Frage zur Reise*
zur Wunschliste hinzufügen

Elemente zur Wunschliste hinzufügen benötigt einen Account.

59

Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen ist:

Astrid Godbersen
Astrid Godbersen
04321 / 4192-19
Email

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zu aktuellen Leserreisen

abonnieren

zurück zur Übersicht

7 Tage
Termine: 11.09. - 17.09.2021

Reisehighlights

  • Expeditionsschiff-Neubau: Exklusiver Komfort für nur 200 Gäste
  • Intensives Destinationserlebnis abseits des Massentourismus
  • Besondere Routen: Häfen, die große Schiffe nicht anlaufen können
  • Ausschließlich Außen- und Balkonkabinen – Meerblick garantiert
  • Getränkepaket CLASSIC geschenkt!
Reiseinformationen

Reiseveranstalter

Farbenfroh & spektakulär – Norwegens Fjordwelt

am 11.09. – 17.09.2021 an Bord der WORLD VOYAGER

Hamburg-Haugesund-Flåm-Gudvangen-Bergen-Hamburg

Zum Auftakt Ihrer Kreuzfahrt erleben Sie ein ganz besonderes Veranstaltungshighlight: die Hamburg Cruise Days. Alle zwei Jahre erstrahlt der Hafen der Hansestadt in einem herrlichen Licht und Schiffe aus der ganzen Welt ziehen zahlreiche Besucher an die Elbe. Danach führt Sie Ihre Reise zur malerischen Fjordwelt Südnorwegens. In Flåm steigen Sie in die berühmte Flåmbahn, die Sie durch die großartige Berglandschaft nach Myrdal bringt. Nicht umsonst gilt die Strecke als eine der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt. Erleben Sie das facettenreiche Bergen, mit seinem Handelsviertel Bryggen, dem ältesten in ganz Norwegen. Eine atemberaubende Aussicht auf den Sognefjord und über die Stadt erwartet Sie vom 300 Meter hohen Aussichtsberg Fløyen.

Warum diese Kreuzfahrt?
  • Bequem erreichbarer Ein- und Ausschiffungshafen Hamburg
  • Maritimes Flair im Hamburger Hafen zu den Cruise Days
  • Die spektakuläre Fjordwelt Südnorwegens
  • Flåm mit seiner spektakulären Bahnstrecke
  • Die „Magischen Grotten“ in Gudvangen
  • UNESCO-Weltkulturerbe Bergen mit dem historischen Händlerviertel Bryggen
 
Ihr Schiff auf dieser Reise: WORLD VOYAGER

Auf einzigartige Weise verbindet unser WORLD VOYAGER alle Anforderungen anspruchsvoller Gäste: Eine überschaubare Passagierzahl und helles, geschmackvolles Interieur, das keine Wünsche offenlässt. Sie werden kein vergleichbares Schiff in dieser Größe und mit solch außergewöhnlichen Routen auf dem Markt finden. Das gesamte Produkt ist für Ansprüche deutschsprachiger Gäste konzipiert und bis ins kleinste Detail liebevoll ausgearbeitet, um Ihr Wohlgefühl zu garantieren. Die persönliche Atmosphäre an Bord ist hierbei der Schlüssel.

Insgesamt 105 Crewmitglieder haben nur ein Ziel: Sie sollen sich wohl fühlen! Die außergewöhnlich kleine Anzahl an Gästen ermöglicht eine persönliche Atmosphäre und sorgt vom ersten Moment an für ein entspanntes Gefühl. Keine Hektik bei Landgängen, kein Schlangestehen am Buffet, kein Gedränge auf dem Sonnendeck um die bestmögliche Aussicht. Im SPA-Bereich können Sie sich nach Lust und Laune nach einem erlebnisreichen Tag entspannen oder von Ihrer persönlichen Veranda aus den Sonnenuntergang am Horizont genießen.

Wir wollen schützen, was wir schätzen: Nachhaltiges Reisen ist wichtig, damit zukünftige Generationen die Wunder der Erde in voller Schönheit genießen können. In die Planung des WORLD VOYAGER wurde sehr viel Herzblut gesteckt. Mehrere Jahre der Forschung und Entwicklung waren vonnöten. Hierbei wurde neben dem Fokus auf die Gäste vor allem auch in modernste Motorentechnik und damit in einen möglichst umweltschonenden Antrieb investiert.

 

Kabineninformation

Die zwischen 17 und 41 m² großen Kabinen und Suiten bieten höchsten Wohlfühlfaktor und entspannte Atmosphäre. Auf insgesamt 3 Passagierdeck finden Sie Ihr schwimmendes Hotelzimmer. Die Kabinen bieten jeglichen Komfort, den Sie von Premium Hotels an Land erwarten würden. In den meisten der modern und hell eingerichteten Außenkabinen genießen Sie das „Urlaubskino“ durch große, zu öffnende Panoramafenster oder sogar auf Ihrer eigenen Veranda. Jede Kabine ist mit einem eigenen Kühlschrank ausgestattet, Zimmerservice steht gegen Gebühr zur Verfügung.

Bordeinrichtung

Restaurant, Main Lounge, Observation Lounge, Auditorium, beheizbarer Pool mit Whirlpool und Pool-Bar, Bibliothek, Lift, SPA-Bereich mit Sauna, Fitness-Bereich, Souvenir-Shop.

Zahlungsmittel

Die Bordwährung ist Euro. Sie können am Ende der Kreuzfahrt Ihre Rechnung sowie an Bord gebuchte Ausflüge bequem bar, mit Ihrer EC-Karte oder mit Ihrer Kreditkarte (Master-, Visacard sowie American Express, PIN-Nummer erforderlich) bezahlen.

 

Die Preisliste finden Sie in der Datei „Reiseinformationen“ oder unten unter „Fotos“.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Copyright: Nicko Cruises

Karte
Reiseverlauf

Tag 1Hamburg (DE)

Einschiffung: 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Abfahrt: 22:00 Uhr

Anlässlich der Hamburg Cruise Days versammeln sich Kreuzfahrtfans aus der ganzen Welt und die Kreuzfahrtbranche in der Hanse-Metropole. Genießen Sie rund um den Hamburger Hafen ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Tag 2Erholung auf See

Tag 3Haugesund

Ankunft: 12:00 Uhr / Abfahrt: 17:00 Uhr
Rundfahrt/-gang durch die charmante Fischerstadt Skudeneshavn
Bei dieser Rundfahrt erfahren Sie zunächst das Wichtigste über die bedeutende Handels- und Einkaufsstadt Haugesund. Sie passieren das Rathaus, das als eines der schönsten in Norwegen gilt, und machen am Fischerdenkmal einen Fotostopp. Es wurde zum Gedenken an die vielen einheimischen Fischer errichtet, die nach Amerika ausgewandert und dort verschollen sind. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch in der charmanten alten Stadt Skudeneshavn an der Südspitze der Insel Karmøy. Hier erwarten Sie 130 entzückende weiße Holzhäuser aus den 1800er Jahren, als der Heringsfang seinen Höhepunkt hatte. Beim Bummel durch die historischen Gassen erzählt Ihnen der Reiseleiter Geschichten über die Bewohner einst und heute. Der Spaziergang führt zum Mælandsgården – einem Museum, wo Sie Einblicke in die Entwicklung der Stadt und das Leben der Bevölkerung erhalten und erfahren, welche Gewerbe, Industrien und Handwerke das Gebiet in mehr als 150 Jahren gekennzeichnet haben.

Dauer Ausflug: 04:00 h
Anteil Fußweg: 02:00 h
Treppen: Wenig
Steigung: Wenig

Tag 4Flåm & Gudvangen (Nærøyfjord)

Flåm
Ankunft: 08:30 Uhr / Abfahrt: 13:30 Uhr
Zugfahrt mit der Flåmbahn durch das landschaftlich sagenhaft schöne Bergland

Auf dieser Tour erleben Sie eine der schönsten Zugfahrten in Europa. Die Flåm-Strecke ist nur 20 km lang, aber ein Meisterstück der Ingenieurkunst. Der Zug klettert von Meereshöhe bis auf 867 m, überquert dabei zahlreiche Flüsse und passiert 20 Tunnel. Um Ihnen eine bessere Sicht auf die grandiose Landschaft zu ermöglichen, fährt er nur langsam und macht einen kurzen Halt am Wasserfall Kjosfossen, wo Sie aussteigen und Fotos machen können. An der Endstation Vatnahalsen gehen Sie zu Fuß vom Bahnhof zum Berghotel, um sich mit norwegischen Waffeln und Kaffee/Kuchen zu stärken. Hier können Sie sich ein wenig entspannen oder in der wunderschönen Gegend um das Hotel spazieren gehen, bevor Sie wieder mit dem Zug nach Flåm zurückfahren.

Dauer Ausflug: 03:00 h
Treppen: Wenig
Steigung: Wenig

__________________________________________

Gudvangen (Nærøyfjord)
Ankunft: 16:00 Uhr / Abfahrt: 20:00 Uhr
Besuch der „Magischen Grotten“ (1) mit ihren Licht- und Farbspielen oder Ausflug zum Tvindefossen Wasserfall (2), bekannt als Jungbrunnen, und zum traditionsreichen Stalheim Hotel für die schönsten Aussichten.

(1) Die magischen Weißen Grotten, 8 km von Gudvangen entfernt. Bei der Anfahrt erhalten Sie vom Reiseleiter viele Informationen über die Natur und Kultur der Region. Mit Helmen und Schutzjacken gehen Sie dann in die Höhlen, ein geheimnisvolles Labyrinth aus Schatten, leuchtenden Farben und Klängen. Zunächst folgen Sie dem Reiseleiter in die Dunkelheit, doch kommen bald immer mehr prachtvolle Wände und vielerlei Steinstrukturen ins zunehmende Licht. Wie durch einen Regenbogen an Farben erreichen Sie die große Berghalle mit einem kleinen grünen Teich in der Mitte. Hier können Sie sich niederlassen und vielleicht eine kleine Kerze anzünden, um diese auf dem Teich schwimmen zu lassen. Dann wird es Zeit, wieder ans Tageslicht und zum Bus zu gehen, der Sie zu Ihrem Schiff zurückbringt

Dauer Ausflug: 02:30 h
Anteil Fußweg: 01:00 h
Treppen: Wenig
Steigung: Viel

(2) Die Tour zum Tvindefossen Wasserfall beginnt mit einer Fahrt durch das Nærøy-Tal, mit seinem klaren Fluss, der früher voller Lachse war. Aus über 300 Meter Höhe stürzen Wasserfälle von den steilen Klippen herunter, einige davon zählen zu den höchsten der Welt. Nach einer guten halben Stunde Fahrzeit stoppen Sie am besonders eindrucksvollen Tvindefossen-Wasserfall. Dann fahren Sie weiter zum berühmten Stalheim Hotel, wo Sie eine angenehme Erfrischung erwartet, Kaffee oder Tee und lokales Gebäck. Das seit Jahrhunderten bestehende Hotel fungierte einst als wichtiger Zwischenhalt auf der alten Königsstraße zwischen Bergen und Oslo. Dieser ideale Rastplatz für Reisende bietet zudem die besten Aussichten der Region mit dem spektakulären Blick über das Nærøy-Tal, welches schon im 19. Jahrhundert Maler und Dichter inspirierte. Über die Serpentinenstraße Stalheimkleiva, die steilste Straße in Norwegen, geht es zurück nach Gudvangen. Unterwegs passieren Sie erneut zwei große Wasserfälle an der Straße.

Dauer Ausflug: 03:00 h
Treppen: Wenig
Steigung: Wenig

Tag 5Øygarden & Bergen

Øygarden
Ankunft: 07:00 Uhr / Abfahrt: 12:00 Uhr
Besuch des Küstenmuseums in Øygarden
Es gibt nur wenige Orte, an denen die Vergangenheit und die Gegenwart so deutlich werden wie im Küstenmuseum in Øygarden. Es liegt in einem charakteristischen maritimen Gebiet mit zahlreichen kleinen Inseln. Sie erfahren in diesem Museum, wie die Bewohner vor langer Zeit gelebt und durch Nutzung der reichen Naturressourcen überlebt haben. Anhand von Ausstellungen, Filmvorführungen und Führungen erfahren Sie alles über das Leben der Küsteneinwohner dieser Region aus der Zeit vor über 10.000 Jahren, als es keine Straßen und Brücken gab, bis zur Gegenwart. Mit Energie und Einfallsreichtum bewältigten sie ihr Leben. Das Museum zeigt traditionelle Boote und Fischfangausrüstungen und erzählt zudem die Geschichte, wie Norwegen auch durch Unternehmen in dieser Region zu einer ölproduzierenden Nation wurde.

Dauer Ausflug: 02:00 h
Anteil Fußweg: 01:30 h
Treppen: Wenig
Steigung: Wenig

__________________________________________

Bergen
Ankunft: 14:00 Uhr / Abfahrt: 21:00 Uhr
Rundgang durch das hanseatische Viertel und Berg Fløyen
Mehrere Jahrhunderte lang war Bergen eine florierende Hansestadt, von der das Hanseviertel Bryggen direkt am Hafen bis heute zeugt. Die Original-Gebäude wurden bei einem Brand Anfang des 18. Jahrhunderts zerstört, anschließend aber im gleichen Stil wie die ursprünglichen Gebäude aus dem Jahr 1350 wiedererrichtet. Ihr Reiseleiter unternimmt mit Ihnen einen Spaziergang durch das Hanseviertel mit seinen engen Gassen und informiert Sie über dessen interessante Geschichte. Anschließend geht es mit der Seilbahn auf den Berg Fløyen. Schon bei der Auffahrt können Sie den Panoramablick über das Stadtzentrum und die Umgebung genießen. Auf der 300 Meter hohen Bergstation haben Sie etwas Zeit, um die Kulisse dieses beliebten Ausflugsziels in sich aufzunehmen. Nach der Rückfahrt setzen Sie die Tour zu Fuß fort und besuchen die Schötstuben im Hansemuseum. Dort wird dargestellt, wie die deutschen hanseatischen Kaufleute in der Blütezeit des Stockfischhandels lebten. Anschließend gehen Sie mit Ihrem Reiseleiter zu Ihrem Schiff zurück.

Dauer Ausflug: 03:00 h
Anteil Fußweg: 01:30 h
Treppen: Viele
Steigung: Viel

Tag 6Erholung auf See

Tag 7Hamburg (DE)

Ankunft: 08:00 Uhr
Ausschiffung: bis 09:00 Uhr

Fotos